wir lebens Bunt

Schule

Unsere Schule wurde 2010 mit dem Ziel gegründet, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen können. Damit wurde dem Wunsch vieler Eltern entsprochen, die sehr gute Erfahrungen in integrativen Kindertagesstätten gemacht hatten.

Die Lernziele der ersten integrativen Schule in Weimar leiten sich aus den Thüringer Lehrplänen für Grund- und Förderschulen ab. Die individuelle Förderung aller Kinder wird durch kleine Klassen mit maximal 20 Kindern sowie durch jeweils mindestens zwei Fachkräfte pro Stammgruppe gewährleistet.

Unsere Schule ist als Ganztagsschule konzipiert. Der Regelunterricht wird ergänzt durch gemeinsame Freizeitgestaltung und gezielte Förderangebote. Der Entwicklungsprozess des Kindes wird durch einen kontinuierlichen Dialog zwischen Eltern und Lehrkräften begleitet und reflektiert.

In der Anna Amalia steht nicht nur die gemeinsame Bildung von Kindern mit und ohne Handicap im Mittelpunkt. Bei uns lernen Kinder mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen, Fähigkeiten und Vorstellungen. In der Verschiedenheit der Kinder sehen wir die große Chance, von- und miteinander lernen zu können. Neben einem Ganztagsangebot im schulischen Bereich bieten wir auch eine Nachmittagsbetreuung an.

Mithilfe verschiedener Unterrichtsformen lernen Schüler innerhalb ihrer Stammgruppen, aber auch nach Leistungen, Jahrgängen oder in neuer Altersmischung. Es ergeben sich somit vielfältige Möglichkeiten für Freiarbeit, Arbeit nach Arbeitsplan, gebundenen Unterricht und Projektunterricht.

Gern beziehen wir auch außerschulische Lernorte in das Lernen ein.

Mehr über unser Team, unseren Schulalltag und unsere Kinder erfahren Sie hier.

Ihr Ansprechpartner
Herr David Scheitz
Freie Ganztagsgrundschule "Anna Amalia"
Tiefurter Allee 6
99425 Weimar
Tel.: 03643 / 730 51 20