wir lebens Bunt

75 Jahre danach: LHW unterzeichnet Thüringer Erklärung

Eine Initiative der Repräsentanten aller obersten Thüringer Verfassungsorgane und der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora setzt sich mit der „Thüringer Erklärung“ für die Wahrung der historischen Verantwortung Deutschlands und den Schutz von Demokratie und Menschenrechten ein. Auch das Lebenshilfe-Werk setzt ein Zeichen und unterstützt die Erklärung.

Auch 75 Jahre nach der Befreiung des KZ Buchenwald müssen wir uns unserer historischen Verantwortung bewusst sein und das Gedenken an die Unmenschlichkeit und Verbrechen des nationalsozialistischen Deutschlands bewahren. Es ist an uns, Lehren aus der Geschichte zu ziehen und uns für Demokratie und Menschenrechte einzusetzen. Gerade in der heutigen Zeit ist das wichtiger denn je, denn Rechtsradikalismus, Nationalismus und Europa-Feindlichkeit sind wieder auf dem Vormarsch. Rassismus und Antisemitismus werden offen propagiert und führen auch in Deutschland zu Gewalttaten. Menschenrechte, Demokratie und Freiheit müssen immer wieder neu verteidigt werden.