wir lebens Bunt

Danke allen Unterstützer*innen!

Schutzausrüstung ist knapp. In unserem ZAK in Apolda werden fleißig Behelfsmasken für die Mitarbeitenden genäht, die auch jetzt vor allem in den Wohneinrichtungen und Ambulanten Diensten für unsere Menschen mit Behinderungen da sind. In der vergangenen Woche wurden die Materialien knapp. Vor allem Gummiband, mit dem die Masken befestigt werden, war nicht mehr zu bekommen. Mehr als 6600 Menschen hat unser Facebook-Aufruf erreicht. Viele vor allem private Spender haben uns Gummiband zukommen lassen. Allen ein herzliches Dankeschön dafür!
Doch auch einige Unternehmen haben Hilfe angeboten. So beispielsweise hat die Energieversorgung Apolda (eva) nicht nur 100 EUR für die weitere Materialbeschaffung gespendet, sondern darüber hinaus auch den Kontakt zum „Nadelöhr“ in Apolda hergestellt, wo bald wieder Utensilien für Masken lieferbar sein werden. Sogar eine Nähanleitung für Masken ohne Gummiband wurde vermittelt. Wir sagen noch einmal ganz herzlich DANKE! Es ist einfach toll, dass gerade in so schweren Zeiten so viele Menschen bereit sind, zu helfen.