wir lebens Bunt

Spendensammlung der Villa Winzig: Kindergarten sammelt Sachspenden für die Ukraine

Weimar. Die Ukraine-Krise und das damit verbundene Schicksal der geflüchteten Ukrainer*innen bewegt die Menschen der Stadt Weimar auf allen Ebenen. Auch die Villa Winzig des Lebenshilfe-Werks Weimar/Apolda startete einen Spendenaufruf unter den Eltern und Angestellten. Auf diesem Wege kam eine Vielzahl an Sachspenden zusammen. Die gespendeten Windeln, Zahnbürsten, Damenhygiene-Artikel, Shampoos und Seifen sowie Decken und Schlafsäcke wurden in der vergangenen Woche in die Sammelstelle in der Marienstraße gebracht. Von dort aus organisierte die AWO-Mitte-West-Thüringen den Transport zu den ukrainischen Geflüchteten.